Umwelttechnikstandort

In den Begriffen Umwelttechnik, Umwelttechnologie und Umweltschutztechnik sind das Wissenspotenzial, die technischen sowie technologischen Verfahren zum Schutz der Umwelt (präventiver Umweltschutz), zur Verringerung von Umweltbelastungen und die Wiederherstellung bereits geschädigter Ökosysteme mithilfe derer zusammengefasst.


Gegenstand der Umwelttechnik sind

  • insbesondere die Entsorgung (zB. Abfallbeseitigung, Müllverbrennung, Recycling, Deponien, Abwasserreinigung)
  • technische Maßnahmen zum Gewässer-, Boden-, Lärm- und Strahlenschutz
  • Verfahren

 



Beobachtet man globale Trends, wie beispielsweise den Klimawandel oder die zunehmende Verknappung natürlicher Ressourcen, so fällt der Umwelttechnik in vielen Bereichen vor allem aber beim Klimaschutz und Klimawandel, Energie-, Rohstoff- und Ressourceneffizienz, zukünftig eine noch bedeutendere Rolle als bisher zu.

Es liegt auf der Hand, dass hier qualifizierte Techniker und Fachkräfte gebraucht werden, die nachhaltige Innovationen in den Unternehmen vorantreiben - vorbeugende und vorausdenkende, also Maßnahmen im Sinne von "green technologies".

Dass gerade Oberösterreich einen besonderen Standortvorteil in Zentraleuropa genießt und sich durchaus einzigartige Karrierechancen eröffnen, kommt uns allen zu gute!