Fachhochschule

FH-Studiengänge werden im international anerkannten Bachelor-/Master-System angeboten. Das Bachelor-Studium ist ein kompaktes, vollakademisches Kurzstudium auf Hochschulniveau, das nach einer Studiendauer von nur sechs Semestern zum akademischen Titel „Bachelor“ führt. Mittels eines Berufspraktikums im 6. Semester im In- oder Ausland wird die praxisorientierte Bachelorarbeit finalisiert. Ein im Anschluss gewähltes Masterstudium schließt nach vier Semestern mit dem Titel „Master“ ab und berechtigt zu einem facheinschlägigen Doktoratsstudium an einer in- oder ausländischen Universität.  

 

VoraussetzungMatura oder Studienberechtigungsprüfung
Dauer6-10 Semester
AbschlussBachelor, Master

Überblick über die Fachhochschulen im Bereich Kunststofftechnologie:

Bachelor- und Master-Studium EntwicklungsingenieurIn Metall und Kunststofftechnik
In diesem Studium steht nicht so sehr die Grundlagenforschung im Vordergrund, vielmehr geht es um den Ausbau des Verarbeitungswissens für die oberösterreichische Kunststoffindustrie. Zudem sind die Kompetenzen auf die Schwerpunkte Kunststoffe und metallische Werkstoffe verteilt. Einzigartig ist dieses Studium durch den gleitenden Berufseinstieg im Master.

www.fh-ooe.at/campus.wels

Bachelor-Studium Leichtbau und Composite-Werkstoffe
Leichtbau wird in Zukunft das zentrale Thema in der Industrie werden. Sparsame Autos und Flugzeuge sind gefragt. Auch Anlagenbauteile, Windräder aber auch Sportgeräte müssen noch leichter werden und höchsten Sicherheitsbestimmungen standhalten. Seit 2016 gibt es dazu ein einzigartiges FH-Studium.

www.fh-ooe.at/campus-wels 

Bachelor-Studium Verpackungstechnologie
Das Studium Verpackungstechnologie wurde gemeinsam mit der Verpackungsindustrie entwickelt und gibt einen Überblick über die wichtigsten Packmittel Papier und Karton, Kunststoff, Metall sowie Glas. Das praxisnahe Studium deckt den gesamten Lebenszyklus einer Verpackung ab –von der Entwicklung über die Herstellung bis zum Marketing und Qualitätsmanagement. Der Fokus ist auf Employability und nachhaltige Produktgestaltung gerichtet. Dabei spielen Entsorgung und Recycling eine wichtige Rolle.

www.fh-campuswien.ac.at/vt_b